„Weiß und Grün , wie lieb ich Dich….“


(Werbung , da Namensnennung)

Das königliche Gemüse hatte es dieses Jahr richtig schwer in Gang zu kommen. Die Monate April und Mai waren naß, kalt und ungemütlich. Kein Wetter für das beliebte Gemüse.

Natürlich wird er heute “ angeheizt, zugedeckt… “ um das Wachstum zu beschleunigen.

Jetzt wo es ihn nur noch wenige Wochen geben soll – warum eigentlich dieses Jahr wäre es doch sicher möglich die Saison aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse zu verlängern.

Gemäß die Grundsatz :

„Kirschenrot – ist Spargeltod“

Wie dem auch sei. Der Spargel ist für mich der Beginn des „Leichten Kochens“ im Frühsommer des Jahres.

Daher möchte ich meine „Spargel-Highlight“ zum Ende der Saison nochmal kurz zusammenfassen

  • Spargelsalat mit Safran

das schnelle, feine Spargelsüppchen

oder…

Die Rezepte sind eigentlich einfach und dürften Jedem auf Anhieb gelingen.

Mit etwas Glück gibt es zum Dessert frische Erdbeeren – wenn möglich vom Erdbeerfeld –

Der aktuelle Marktpreis für eine gute Qualität im Handel wird derzeit mit 15,00 EURO/pro Kilo angeboten.

Ich war entsetzt !

Gutes Gelingen!

2 Gedanken zu „„Weiß und Grün , wie lieb ich Dich….“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s