“ Halalie Kochflash“


img_2542
ausgelöster Hasenrücken

Hasenrücken, feinstes Rehragout, Rehfilets ,  wunderbare Waldpilze……

Diese  Schätze warteten auf mich und um  19:00 Uhr sollte das Menü für 9 Personen beginnen.

Nach Marktbesuch und Produktion des Dinkel- Rum-Rosinen-Zopf   – Das Abbacken hatte ich an meinen Gö-Ga deligiert.

In meinem Kopf spulte ich den Ablauf Menüs herunter. Endlich gegen 15:00  ging es los.

Dann flogen Sie die Messer, Gemüseputzen, Wurzelgemüse, Rosenkohl (kreuzweise am Stil einritzen), das wunderbare Fleisch parieren, Knödelteig herstellen, Blaukraut abkochen, Creme brulee  vorbereiten.img_2543

Meine Beiköche hatten ebenfalls alle Hände voll zu tun. Das Team hatte sich schön öfters bewährt. Alois parierte die Filets wie ein Profi,  Dagmar sorgte für den besten  „Kochschluck“ von unserem Lieblingswinzer aus der  Steiermark.

Mein Wildgewürz:

Sternanis

kleines Stück  Zimtrinde

Piment

Wacholderbeeren

2 -3 Körner geräucherter Pfeffer

2-3 getrocknete Peperocini

2-3 Nelken

Muskat – Ministückchen –

Die Gewürze im Mörser zerstoßen  – bis ein Pulver entsteht –

In einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz anrösten und das Wild  damit einreiben  und ca 2 Stunden einwirken lassen , bevor wir es in die Pfanne  bzw. Topf geben. .

Es dampft , es duftet,  das Blaukraut schreit nach Rotwein,  das Wurzelgemüse anschwitzen, Creme brulee – Eier Sahne – Ingwer Vanille wollen vereint werden Knödelteig herstellen, kalt stellen – Rehragout behutsam köcheln lassen – ein Schlückchen vom Roten gönnen  –img_2544

Der Herd gibt sein bestes, der Dampfgarer muß  ran, alle Töpfe drängen sich nebeneinander – das Fleisch erfordert Konzentration  und Zuneigung

Das Timing hat man im Gefühl bzw. im Blut.  Die Mengen sind mir automatisch geläufig. Schließlich waren wir immer 9 Personen am Tisch.

Dann ist es wieder da  – das oft beschriebene Raunen – die konzentrierte ,  kritische Stille .

Dann die Erlösung – ist das  guuuuuuuut,  nochmal nachlegen , die Töpfe leeren sich und in mir macht sich ein glückseeliges Gefühl breit  – überall zufriedene, entspannte Menschen.

Sie haben die Last des Alltags abgworfen und  lechzen jetzt nach Süßem … Träumen von

der  Zuckerkruste….

Ist es das Geheimnis der erfolgreichen Köche –  die Verbreitung von Geschmacksexplosionen…. glückliche zufriedene Esser  – erleben zu dürfen.

Schaut selbst in die Töpfe es lohnt sich zu kochen. Es befreit, erweitert alle Sinne!!

img_2541

Ein Gedanke zu „“ Halalie Kochflash“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s