"Schnelle Lauchtarte Trudel"


Diese Lauchtarte habe ich einer lieben Kochfreundin gewidmet, die mich auf die Idee gebracht hat, ihr Rezept etwas abzuwandeln.
Irgendetwas herzhaftes wollte ich schnell am gestrigen Abend noch zum Wein reichen, nachdem liebe Freunde auf einen Wein spontan vorbeigekommen waren und so entstand:

„Schnelle Lauchtarte Trudel“

Zutaten:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
2-3 Stangen Lauch
3 Eier
1/4 L Sahne
5-6 Scheiben hauchdünngeschnitter, luftgetrockneter Speck oder Schinken
2 Eßlöffel Olivenöl
1 kleine rote Schalotte
1 Knoblauchzehe
Ziegenfrischkäse ca 100-150 gramm

Gewürze: Muskat – frisch gerieben, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, getrocknete Kräuter der
Provence
DSC00681DSC00683

Zubereittungsschritt 1:
Den Lauch putzen u. gut waschen, dann in dünne Scheiben schneiden.
In eine Pfanne geben wir das Olivenöl und die kleingehackte Knoblauchzehe.
Den Lauch dünsten wir leicht an auf mittlerer Stufe.

Zubereitungsschritt 2:
Die Eier mit der Sahne verquierlen und mit Pfeffer, Salz u. Muskatnuss würzen.
Einwenig stehen lassen, damit die Gewürze sich entfalten können.
Den Blätterteig in eine Tarteform auslegen und so auslegen, dass die Form ganz mit Teig bedeckt ist. Mit einer Gabel den Teig „einstechen“.

Zubereitungsschritt 3:
Den Lauch aus der Pfanne in die Tartform schütten und anschließend die Eier-Sahne-Masse übergießen. Dann den Ziegenfrischkäse verteilen u. ggfs. mit der Gabel etwas auseinanderdrücken. Nun mit einer Spur getrocknetem Chili aus der Mühle nochmals würzen und die Speckscheiben über die Tarte verteilen.
Mit Kräuter der Provence bestreuen und bei 180 grad backen, bis der Tarterand braun wird. Ca. 25 Min. Bitte kontrollieren, damit der Speck nicht verbrennt.
Meine Gäste waren begeistert. Mein Sohn meinte allerdings, mit unserem klassischen Tarteteig hätte es noch viieel besser geschmeckt.

Betrachten wir es mal als konstruktive Kritik.DSC00684

Ein Gedanke zu „"Schnelle Lauchtarte Trudel"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s